LED-Lichtbehandlung

Lichtwellen für den kosmetischen guten Zweck

 

LEDs erzeugen Lichtwellen in verschiedenen Farben. Jede Farbe hat eine unterschiedliche Wellenlänge, die über die Art der hautverbessernden Wirkung entscheidet. Die dadurch aufgenommene Energie wird in ein elektrisches Spannungssignal umgewandelt.
So stimulieren die Lichtwellen die Photorezeptoren der Hautzellen.

  • Rotes Licht soll die Haut beruhigen und die Kollagen- und Elastinbildung fördern.
    Rotes Licht wird in der Medizin eingesetzt, um die Haut zu beruhigen und Entzündungen zu lindern. Die Wellenlänge von circa  600 nm bis 750 nm fördert die Durchblutung und zaubert damit einen gesunden Teint. Ganz nebenbei hemmen die roten Lichtwellen auch noch den Abbau von Kollagen.
  • Auch blaues Licht hat eine Anti-Aging-Wirkung, denn man sagt ihm nach, dass es die Neubildung der Hautzellen stimuliert und so ein frischeres Aussehen schafft.
    Blaues Licht soll als Akne-Behandlung antibakteriell und entzündungslindernd wirken.
    Blaue LEDs erzeugen Licht mit einer Wellenlänge zwischen circa 420 nm und 500 nm. Die Lichtwellen sollen die Bildung von Sauerstoff in den Hautporen anregen. Als Folge wird ein bestimmtes Bakterium, das Propionibacterium acnes, welches entzündete Pickel verursacht, zerstört. Somit wirkt das blaue Licht gleichzeitig antibakteriell und entzündungslindernd.
  • Grünes Licht soll das Hautbild verfeinern und wird  zur Aufhellung von Altersflecken (Hyperpigmentierungen) eingesetzt – Es soll die Bildung von überschüssigem Melanin hemmen.

Die Behandlung ist Schmerz- und Hitzefrei, lediglich die Augen werden mit einer Schutzbrille vor dem grellen Licht geschützt.
Die Behandlung erfolgt je nach Hautproblem zwei bis drei Mal pro Woche für je 15 bis 20 Minuten.

TIPP!!! Die Lichtwellen intensivieren den Pflegeeffekt der Wirkstoffe von zuvor aufgetragenen Produkten (Seren, Masken, etc.)

Als Zusatzleistung zu anderen Behandlungen 20,00 €.

 

Ich freue mich auf Ihre Terminvereinbarung.

Telefon: 0231 1 65 58 87

 

 

 

 

Besondere Hinweise zum HWG (Heilmittelwerbegesetz) Aus rechtlichen Gründen weise ich im Besonderen darauf hin, dass bei keinem meiner Anwendungsvorschläge, oder Angebote der Eindruck erweckt werden soll, dass hier ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird.